Mexiko: 28 Tote bei Kämpfen in Gefängnis

DPA
ACAPULCO, Mexiko
Veröffentlicht 07.07.2017 10:22
Aktualisiert 07.07.2017 16:39
DPA

Bei Kämpfen zwischen verfeindeten Banden in einem Gefängnis in Mexiko sind 28 Menschen ums Leben gekommen. Drei weitere Häftlinge wurden bei der Auseinandersetzung in der Haftanstalt in Acapulco verletzt. Das teilten die Sicherheitsbehörden des Bundesstaats Guerrero mit. Fünf der Opfer wurden demnach geköpft. In dem Gefängnis sitzen zahlreiche Schwerverbrecher mit Verbindungen zum organisierten Verbrechen ein.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen