Polizei in Niedersachsen beschlagnahmt über 30 Kilogramm Amphetamine

AFP
LINGEN, Deutschland
Veröffentlicht 15.06.2017 14:23
Aktualisiert 15.06.2017 14:25
AFP

Mit mehr als 30 Kilogramm Amphetaminen im Gepäck ist der Polizei in Niedersachsen eine Drogenhändlerin aus den Niederlanden ins Netz gegangen. Wie die Beamten in Lingen am Donnerstag mitteilten, war die 58-Jährige am Montag mit dem Auto in Richtung Skandinavien unterwegs, als sie auf der Autobahn 7 angehalten und festgenommen wurde.

Insgesamt seien in ihrem Wagen 32 Kilogramm Amphetamine im Marktwert hunderttausender Euro "professionell verbaut" gewesen, erklärte die Polizei. Auch die Halterin des Autos, eine 56-jährige Niederländerin, sei am Montag in Meppen festgenommen worden. Sie stehe unter anderem im Verdacht, den Transport mitorganisiert zu haben.

Den Zugriffen waren den Angaben zufolge umfangreiche Ermittlungen vorausgegangen. Die Polizei durchsuchte nun auch mehrere Wohnungen. Gegen die Drogenkurierin erließ das Amtsgericht Nordhorn Haftbefehl. Die Halterin des Wagens wurde wieder freigelassen, weil die Justiz keinen dringenden Tatverdacht sah.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen