CDU-Generalsekretär twittert abwertend über Minijobber

DPA
BERLIN, Deutschland
Veröffentlicht 04.07.2017 11:08
Aktualisiert 04.07.2017 11:09
DPA

CDU-Generalsekretär Peter Tauber hat mit einer als respektlos empfundenen Bemerkung über Minijobber empörte Reaktionen ausgelöst. Als Werbung für das neue CDU-Wahlprogramm und in Abgrenzung von der SPD twitterte er gestern: «"Vollbeschäftigung" ist besser als "Gerechtigkeit"». Auf die Nachfrage eines Twitter-Nutzers «heißt das jetzt 3 Minijobs für mich?» erwiderte Tauber: «Wenn Sie was ordentliches gelernt haben, dann brauchen Sie keine drei Minijobs.» Daraufhin gab es schon mehr als 1000 Antworten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen