Bundeskanzlerin Merkel will Polizeiausrüstung verbessern

AFP
KLOSTER BANZ
Veröffentlicht 11.07.2017 11:57
Das SEK während dem G20-Gipfel in Hamburg. (REUTERS)

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will nach den Krawallen beim G20-Gipfel in Hamburg verstärkt in die innere Sicherheit investieren. Es müsse die Ausrüstung der Polizisten verbessert werden und die Zahl der bei den Sicherheitsbehörden arbeitenden Menschen erhöht werden, sagte Merkel am Montag bei einem Besuch der Sommerklausur der CSU-Landesgruppe im fränkischen Kloster Banz vor Journalisten.

Merkel sagte, das Wochenende habe gezeigt, wie wichtig das Thema innere Sicherheit sei. Ob die CDU-Vorsitzende eine Erhöhung der bereits im Unions-Wahlprogramm geforderten 15.000 zusätzlichen Polizistenstellen will, sagte sie allerdings nicht. Das Wahlprogramm war vor dem G20-Gipfel mit dessen schweren Ausschreitungen veröffentlicht worden.

Als einen weiteren Schwerpunkt für den Bundestagswahlkampf nannte Merkel verstärkte Anstrengungen am Arbeitsmarkt. "Wir wollen, dass noch mehr Menschen in Arbeit kommen."

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen