Berlin-Neukölln: Frau vor S-Bahn gestoßen - Mordkommission ermittelt

DPA
BERLIN
Veröffentlicht 12.07.2017 14:23
Berlin-Neukölln: Frau vor S-Bahn gestoßen - Mordkommission ermittelt

In Berlin-Neukölln soll eine Frau eine andere Frau vor eine einfahrende S-Bahn gestoßen haben. Der Fahrer des Triebwagens konnte bei dem Vorfall am Nachmittag am S- und U-Bahnhof Hermannstraße rechtzeitig bremsen, wie eine Polizeisprecherin sagte.

Das ins Gleisbett gestoßene Opfer wurde demnach mit leichten Verletzungen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Polizisten nahmen die mutmaßliche Täterin vorläufig fest. Nun ermittelt eine Mordkommission.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen