Terminal am Münchner Flughafen geräumt

DPA
MÜNCHEN
Veröffentlicht 28.07.2018 12:15
DPA

Das Terminal 2 am Münchner Flughafen ist am Samstagmorgen geräumt worden, weil sich eine Person unkontrolliert im Sicherheitsbereich befand.

Die Bundespolizei hat deswegen am ersten Tag der Sommerferien in Bayern die Abfertigung am Terminal gestoppt und den Bereich geräumt, wie sie per Twitter mitteilte. «Nach der Person wird gefahndet», hieß es.

Die genauen Hintergründe waren zunächst unklar. Wegen des Polizeieinsatzes wurden für viele Abflüge am Terminal 2 Verspätungen angezeigt, auf dem Weg in den Urlaub war bei den Passagieren Geduld gefragt.

Tausende starten an diesem Wochenende zu Beginn der sechswöchigen Sommerferien in den Urlaub. Traditionell gehören diese Tage zu den verkehrsreichsten an Deutschlands zweitgrößtem Flughafen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen