Münchner Flughafen: Mehr Flugausfälle wegen Sperrung

MIT AGENTUREN
ISTANBUL
Veröffentlicht 29.07.2018 14:35
Aktualisiert 29.07.2018 19:38
DPA

Nach dem Chaos am Münchner Flughafen gestern müssen sich Reisende auch heute in Geduld üben. Am Morgen sind schon zwölf Flüge gestrichen worden.

Vor der Anreise sollen sich Passagiere auf der Internetseite der Lufthansa über mögliche Flugausfälle und Verspätungen informieren.

Wegen der Räumung von zwei Abflughallen waren gestern mindestens 200 Flüge ausgefallen. Bei rund 60 Flügen war es zu Verspätungen von mehr als einer halben Stunde gekommen. Eine Frau war unkontrolliert in den Sicherheitsbereich gelangt.

Infolge des Chaos' mussten rund 700 Menschen auf Feldbetten übernachten. Hunderte weitere Passagiere wurden in Hotels untergebracht. Mindestens 2000 Fluggäste sollen heute auf andere Flüge umgebucht werden.

Passagiere müssen sich auf längere Wartezeiten am Airport einstellen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen