Katar will im Januar aus der Opec aussteigen

AFP
DOHA
Veröffentlicht 03.12.2018 09:48
Aktualisiert 04.12.2018 11:08
Reuters

Katar will die Organisation Erdöl exportierender Länder (Opec) verlassen. Katars Mitgliedschaft in der Opec werde im Januar 2019 enden, kündigte Energieminister Saad al-Kaabi am Montag in Doha an.

Die Opec wurde seinen Angaben am Montagmorgen kurz vor der Bekanntgabe über die Entscheidung informiert.

Der weltgrößte Ölproduzent Saudi-Arabien sowie Bahrain, die Vereinigten Arabischen Emirate und Ägypten hatten im Sommer 2017 ihre diplomatischen Beziehungen zu Katar abgebrochen und eine Verkehrs- und Handelsblockade gegen den Golfstaat verhängt.

Sie werfen Katar vor, "Terrorismus" zu unterstützen und zu enge Beziehungen zum schiitischen Iran - dem Erzfeind Saudi-Arabiens - zu pflegen. Doha weist die Vorwürfe zurück.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen