Bild zahlt 395.000 Euro Entschädigung für Kachelmann

DPA
KÖLN
Veröffentlicht 12.07.2016 15:08
Aktualisiert 12.07.2016 15:11
dpa

Die «Bild»-Zeitung muss Wettermoderator Jörg Kachelmann 395.000 Euro für die Berichterstattung über den Prozess gegen ihn bezahlen - viel weniger als in erster Instanz festgelegt.

Das entschied das Oberlandesgericht Köln. Kachelmann war 2011 vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen worden. In der Berichterstattung über seinen Prozess hatte «Bild» nach Ansicht der Richter in ihrer gedruckten Ausgabe und online mehrfach die Grenzen des Erlaubten überschritten und Kachelmanns Persönlichkeitsrecht schwer verletzt.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen