Rettungswesten in Gedenken an Flüchtlingsopfer

DAILY SABAH MIT AGENTUREN
ISTANBUL
Veröffentlicht 20.09.2016 09:54
EPA

Insgesamt 2.500 Rettungswesten wurden am Montag in London vor dem Westminister-Palast ausgelegt. Die zuvor von Migranten auf der Flucht getragenen Westen sollten nun ein Zeichen gegen die Vielzahl an Opfern setzten, die während der Flucht nach Europa ihre Leben verloren.

Am Montag wurde der erste Gipfel der Vereinen Nationen mit dem Hauptthema Migration eröffnet. Unter anderem der anhaltende Krieg in Syrien sorgte für die weltgrößte Flüchtlingskrise seit dem zweiten Weltkrieg.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen