Deutsche Bank überrascht mit Gewinnsprung

REUTERS
FRANKFURT
Veröffentlicht 27.07.2017 10:20
REUTERS

Die Deutsche Bank kann im Tagesgeschäft trotz Rückgängen im wichtigen Anleihe- und Devisenhandel überraschend kräftig zulegen. Wie Deutschlands größtes Geldhaus am Donnerstag in Frankfurt mitteilte, stieg das Vorsteuerergebnis im zweiten Quartal im Jahresvergleich von 408 auf 822 Millionen Euro.

Damit übertraf die Bank die Erwartungen des Kapitalmarktes deutlich. Von Reuters befragte Analysten hatten im Schnitt mit knapp 550 Millionen gerechnet. Bis vor wenigen Wochen lagen die Prognosen der Branchenexperten allerdings um einiges höher, bevor die Bank selbst die Erwartungen gedämpft hatte. Unter dem Strich standen nun 466 Millionen Gewinn zu Buche, deutlich mehr als die von Analysten erwarteten 273 Millionen Euro.

Vorstandschef John Cryan ist mit den Ergebnissen nicht zufrieden: Trotz der deutlichen Verbesserung bleibe der Gewinn hinter dem langfristigen Anspruch des Instituts zurück, erklärte der Brite.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen