BVB verpflichtet Emre Mor mit 5-Jahres-Vertrag

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 07.06.2016 17:20
IHA

Der türkische Nationalspieler Emre Mor (18) wechselt von der dänischen Mannschaft FC Nordsjaelland zu Borussia Dortmund. Mit der Erlaubnis seines Nationalteam-Trainers Fatih Terim, reiste Emre Mor nach Deutschland, um seinen 5-Jahres-Vertrag zu unterzeichnen.

„Emre Mor ist ein hochveranlagter und in der Offensive vielseitig einsetzbarer junger Spieler mit riesigem Entwicklungspotenzial", sagte BVB-Sportdirektor Michael Zorc.

Behauptet wird, dass die Entscheidung Mors von seinem Nationalteam-Kollegen Nuri Şahin beeinflusst wurde. Unteranderem wollte der ehemalige BVB-Trainer Jürgen Klopp Mor für Liverpool überzeugen.

„Der BVB ist ein großartiger Klub in Europa mit einzigartigen Fans. Ich freue mich riesig auf die neuen Mannschaftskollegen und kann den Saisonstart sowie mein erstes Spiel für die Borussia kaum mehr abwarten", so der 18-Jährige.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen