Erdoğan zeigt dem Fußball-Kapitän Arda Turan seine volle Unterstützung

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 20.06.2016 14:13
Aktualisiert 20.06.2016 15:02
EPA

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan brachte seine Unterstützung für den türkischen Fußballtrainer Fatih Terim und dem Teamkapitän Arda Turan zu Wort, nachdem die türkischen Fans bei dem Spiel am Sonntag ihr Team ausbuhten, als diese gegen Spanien 3-0 verlor.

Erdoğan sprach bei einem Iftar-Essen (Fastenbrechen) in Istanbul und sagte: „Leider hat die Türkei zwei Spiele verloren, aber das Ausbuhen des Kapitäns der nationalen Mannschaft ist nicht nachvollziehbar."

Ein spanischer Spieler umarmt Arda Turan auf dem Spielfeld (DHA Foto)Er sagte, dass diejenigen, die gegen Turan und Terim pfiffen, sich schämen sollten, da die spanischen Spieler von Barcelona und Atletico Madrid zur Unterstützung kamen.

Die Türkei hat ihre ersten zwei Spiele in der Europameisterschaft 2016 verloren. Dies führte dazu, dass der Nationaltrainer Fatih Terim unter heftige Kritik geriet. Unter anderem wird ihm vorgeworfen, dass er die Mannschaft zum Aufgeben aufgefordert habe. Doch sollte die Türkei gegen Tschechien am Dienstag gewinnen, könnten sie den dritten Platz erlangen.

„Unterstützt uns bitte im Spiel gegen Tschechien. Bitte denken Sie nicht, dass ich solche Ergebnisse einfach hinnehme", sagte Terim nach den Niederlage gegen Spanien.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen