Türkei Gastgeber für erstes Freundschaftsspiel gegen Russland

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 28.07.2016 14:59
AA

Die Türkei wird Gastgeber für das erste Freundschaftsspiel gegen Russland vor den 2018 WM-Qualifikationen sein. Dieses Spiel soll die belasteten Beziehungen mit Russland wieder verbessern, nach der Abschusskrise im November 2015.

Es wird erwartet, dass Präsident Recep Tayyip Erdoğan den russischen Präsidenten Wladimir Putin zum Spiel einlädt, das für den 31. August in Antalya geplant ist.

Die türkische Nationalmannschaft wird am 5. September das erste WM-Qualifikationsspiel gegen Kroatien spielen.

Nach der Jet-Abschusskrise wurden die Türkei-Russland Beziehungen belastet, doch verbesserte sich die Situation nachdem beide Länder positive bilaterale Schritte gemacht hatten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen