PKK-Angriff in Hakkari: Ein Soldat kommt ums Leben

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 20.06.2017 13:43
AA

Bei einem am Montagabend in der südöstlichen Provinz Hakkari durchgeführten Angriff der PKK-Terrororganisation, kam ein Soldat ums Leben, während sechs weitere verletzt wurden.

PKK-Terroristen eröffneten mit Raketenwerfern und Gewehren Feuer auf ein Konvoi der türkischen Armee, der vom Çukurca Bezirk in Hakkari in Richtung der südöstlichen Provinz Van unterwegs war.

Die Verwundeten wurden umgehend zur medizinischen Behandlung in ein nahe gelegenes Krankenhaus transportiert.

Die PKK wird von der Türkei, der USA und der EU als Terrororganisation angesehen. Sie setzte ihren 30-jährigen bewaffneten Kampf gegen den türkischen Staat im Juli 2015 fort. Seitdem starben mehr als 800 Mitglieder der Sicherheitskräfte und über 300 Zivilisten. Mehr als 10.000 PKK-Terroristen wurden bei den Operationen in der Türkei und im Nordirak getötet.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen