Istanbul: Polizei verhaftet 25 Daesh-Verdächtige - darunter drei Hochrangige

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht
Istanbul: Polizei verhaftet 25 Daesh-Verdächtige - darunter drei Hochrangige

Die türkische Polizei verhaftete am Dienstag bei zwei Anti-Terror-Razzien in Istanbul mindestens 25 verdächtige Daesh-Terroristen, darunter drei hochrangige Mitglieder.

Die Anti-Terror-Einheiten der Istanbuler Polizei führten zeitgleiche Einsätze in drei Wohnungen aus und beschlagnahmten dabei mehrere Dokumente sowie Computer und Festplattenspeicher.

Wie die Nachrichtenagentur Ihlas (IHA) berichtete, sind drei der festgenommenen Verdächtigen türkischer Herkunft, während die restlichen ausländischer Herkunft sind.

Die Verdächtigen werden beschuldigt, Anschläge für die Terrororganisation Daesh geplant zu haben.

Im Februar startete die Türkei einen ihrer größten Operationen gegen jene Terrororganisation, die auch für eine Reihe von Attentaten im türkischen Inland verantwortlich ist.

Seit Gründung von Daesh im Krieg zerrütteten Syrien und Irak, hat die Türkei mehr als 5.000 mutmaßliche Terroristen festgenommen und über 3.290 ausländische Terroristen aus 95 verschiedenen Ländern abgeschoben. Mindestens 38.269 Personen wurde die Einreise in die Türkei verweigert.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen