Türkisches Kino trifft Filmfestspiele von Cannes

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht
Türkisches Kino trifft Filmfestspiele von Cannes

Die Filmfestspiele in Cannes, eine der bedeutendsten ihrer Art, finden jedes Jahr im Mai statt. Hierfür werden Programmmanager Arnaud Gourmelen und der „Berufsverband der Filmschaffenden" von Se-Yap zwischen dem 3. bis 6. März im Rahmen des „Festivals in Istanbul"-Projektes zusammenkommen.

Das Projekt „Festivals in Istanbul" wird seit 2014 mit Unterstützung des Ministeriums für Kultur und Tourismus durchgeführt. Ziel des Projekts ist, das türkische Kino auf internationaler Bühne sichtbarer zu machen.

Der Programmbetreuer von „15 Tage der Regisseure" des Filmfestivals von Cannes, Gourmelen, wird an dem Treffen zusammen mit Produzenten, Regisseuren und anderen Vertretern der Branche teilnehmen. Das Programm wird dann bei den Filmfestspielen von Venedig im Frühling fortgesetzt.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen