"Game of Thrones" für 23 Emmys nominiert

AFP
LOS ANGELES
Veröffentlicht 14.07.2016 22:36
Aktualisiert 15.07.2016 10:26
dpa

Die Fantasy-Serie "Game of Thrones" zieht auch in diesem Jahr wieder als Topfavorit in das Rennen um die begehrten Emmy-Fernsehpreise. Die Serie wurde am Donnerstag von der US-Fernsehakademie in 23 Kategorien für den Preis nominiert, darunter für den als beste Dramaserie.

"Game of Thrones" hatte bereits im vergangenen Jahr zwölf Emmys eingeheimst und damit einen Rekord gebrochen.

Die sechste Staffel der auch in Deutschland überaus beliebten Serie, die auf der Romanfolge "Das Lied von Eis und Feuer" von George R.R. Martin basiert, ist gerade abgelaufen. Nach Angaben der Schöpfer der Serie soll es wohl nur noch zwei weitere Staffeln gehen.

Die zweitmeisten Emmy-Nominierungen in diesem Jahr erhielt die Doku-Serie "The People v. O.J. Simpson: American Crime Story", die sich mit dem einstigen Mordprozess gegen den Footballstar befasst.

Auf dem dritten Platz in der Zahl der Nominierungen landete die Krimiserie "Fargo", die auf dem gleichnamigen Film der Coen-Brüder beruht. Die Emmys werden am 18. September in Los Angeles verliehen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen