Düsseldorf: Flüchtlingsunterkunft brennt

DAILY SABAH MIT AFP
Veröffentlicht 07.06.2016 15:14
Aktualisiert 08.06.2016 13:41
DPA

In einer als Flüchtlingsunterkunft genutzten ehemaligen Düsseldorfer Messehalle ist am Dienstag ein Großbrand ausgebrochen. Nach ersten Erkenntnissen wurden alle Menschen aus der Unterkunft in Düsseldorf-Stockum gerettet und in Sicherheit gebracht, wie die Feuerwehr mitteilte. Zur Brandursache machten die Brandbekämpfer zunächst keine Angaben.

Über Düsseldorf steht eine große Rauchwolke

Die ehemalige Messehalle brannte am frühen Nachmittag in vollem Umfang. Medienberichten zufolge gehe man sogar von einem Vollbrand aus, sagte die Feuerwehr am Dienstag. Insgesamt sei die Feuerwehr mit siebzig Einsatzkräften vor Ort. Die Menschen in der Nachbarschaft wurden aufgerufen, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Über Düsseldorf breitete sich eine dunkle Rauchwolke aus. Die Messe ist nach Aussage eines Sprechers selbst nicht betroffen

.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen