Messerattacke in Ägypten: Zwei Deutsche getötet

DPA
HURGHADA
Veröffentlicht 15.07.2017 09:18
Aktualisiert 15.07.2017 09:19
AFP

Bei der Messerattacke im ägyptischen Urlaubsort Hurghada am Roten Meer sind zwei deutsche Frauen getötet worden.

Außerdem habe der Angreifer bei der Bluttat am Strand einer Hotelanlage vier weitere Menschen verletzt, bei denen es sich ebenfalls um Ausländer handele, teilte der staatliche ägyptische Informationsdienst mit.

Die Hintergründe der Tat blieben zunächst unklar. Laut einem Bekannten der getöteten Frauen handelt es sich bei ihnen um dauerhafte Bewohnerinnen Hurghadas.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen