Israelischer Soldat erschießt jungen Palästinenser wegen Steinwurf

DAILY SABAH MIT AFP
JERUSALEM, Palästina
Veröffentlicht 06.06.2018 16:23
Aktualisiert 06.06.2018 16:28
AA

Ein israelischer Soldat hat einen Palästinenser erschossen, der lediglich einen Stein auf ihn geschleudert hatte. Dieser habe den Soldaten bei einem Einsatz in Nabi Saleh am Kopf getroffen, woraufhin der Soldat den jungen Mann erschossen habe, teilte die israelische Armee am Mittwoch mit.

Bei dem von Israel ermordeten Palästinenser handelt es sich um den 21-jährigen Izzettin et-Tamimi.

Den Armeeangaben waren die Soldaten ausgerückt, um jemanden aufzuspüren und festzunehmen. Dabei seien sie von einer Gruppe von rund zehn Palästinensern mit protestiert worden.

Steinwürfe und andere Formen des Protests kommen häufig bei illegalen Einsätzen israelischer Soldaten im palästinensischen Westjordanland vor, da sich diese nicht anders gegen den massiven Einsatz tödlicher Waffen durch Israel zu wehren wissen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen