Justizminister: "Schwache Anführer sind gegen das Präsidialsystem"

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 12.05.2016 15:31
Aktualisiert 12.05.2016 15:40
Der türkische Justizminister Bekir Bozdağ (AA Foto)

Der türkische Justizminister Bekir Bozdağ verurteilte am Donnerstag den Chef der Hauptopposition der Republikanischen Volkspartei (CHP) Kemal Kılıçdaroğlu für sein Kommentar über das Präsidialsystem. Bozdağ sagte, dass schwache Anführer gegen das Präsidialsystem seien.

Bozdağ sprach mit Journalisten in Ankara und sagte, dass die Türkei das Präsidialsystem mit dem Willen der Menschen einführen wird, trotz der anti-demokratischen Forderungen des Oppositionschefs.

„Das Präsidialsystem wird in der Türkei mit dem Willen der türkischen Nation eingeführt. Entweder heute oder morgen. Früher oder später, entweder mit einer neuen Verfassung oder mit Änderungen der Verfassung", sagte Bozdağ.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen