MHP-Chef: "Gülen-Putschisten nicht besser als PKK-Terroristen"

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 19.07.2016 16:21
Aktualisiert 19.07.2016 16:22
AFP

Der Vorsitzende der Partei der Nationalistischen Bewegung (MHP) Devlet Bahçeli kritisierte am Dienstag die Putschisten des 15. Julis aufs Schärfste und wirft ihnen vor nicht anders als die PKK und Daesh zu sein.

Bahçeli sprach bei der wöchentlichen Fraktionssitzung im Türkischen Parlament und sagte, dass die demokratisch gewählte Regierung nur durch demokratische Wahlen geändert werden kann.

„Die Gülen-Anhänger, die im Auftrag des Imams in Pennsylvania diesen Putschversuch durchführten, sind nicht anders als die Daesh oder die PKK-Terrororganisation", sagte er und fügte hinzu, dass es notwendig ist, eine gemeinsame Haltung gegen die Putschisten anzunehmen.

„Unsere Partei hat nie einen Putsch unterstützt und stand immer der Demokratie bei", erklärte Bahçeli und sagte, dass als sie die Jets über Ankara und die ungewöhnliche militärische Aktivitäten sahen, die ernste Gefahr erkannten und Ministerpräsidenten Binali Yıldırım anriefen, um ihre Unterstützung für die Regierung und des Volks zu garantieren.

Er sagte auch, dass falls sich die AK-Partei sich für die Todesstrafe für Putschisten ausspricht, ist die MHP bereit sie zu unterstützen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen