Oppositionschef wird an Demokratie-Demo teilnehmen

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 05.08.2016 16:27
Oppositionschef wird an Demokratie-Demo teilnehmen

Der Vorsitzende der Republikanische Volkspartei (CHP) Kemal Kılıçdaroğlu wird an der Kundgebung am 7. August teilnehmen. Diese wird im Bezirk Yenikapı in Istanbul unter dem Namen „Demokratie und Märtyrer"-Kundgebung veranstaltet.

Kılıçdaroğlu nahm die Einladung von Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan an und wird persönlich zur Demonstration erscheinen, gab seine Partei am Freitag bekannt.

Er werde auch den Ministerpräsidenten Binali Yıldırım über seine Teilnahme informieren.

Der CHP-Chef hatte zunächst gesagt, dass er nicht an der Kundgebung teilnehmen würde. Eine Delegation der Partei sollte gesendet werden, um an der Demo zum Gedenken an die Opfer des gescheiterten Putschversuchs des 15. Julis teilzunehmen.

Erdoğan lud auch den Parteichef der Nationalistischen Bewegung (MHP) Devlet Bahçeli zusammen mit Kılıçdaroğlu am 1. August ein und bat sie, bei der Kundgebung Reden zu halten.

Bahçeli gab, kurz nachdem Ministerpräsident Binali Yıldırım ihn telefonisch einlud, bekannt, dass er sich der Kundgebung anschließen würde.

Diese große Kundgebung wird aus einer großen Konvention bestehen auf dem Istanbuler Yenikapı Platz am Sonntag. Es wird erwartet, dass Präsident Erdoğan und Ministerpräsident Yıldırım einer großen Menschenmenge ansprechen werden.

Die „Demokratie Wachen" entstanden aus dem Aufruf von Präsident Erdoğan und Ministerpräsident Yıldırım „die Straßen und Plätz einzunehmen", während eine kleine Gruppe der Gülenisten Junta versuchten den Staat zu stürzen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen