15. Jahrestag der AK-Partei ohne Feierlichkeiten

DAILY SABAH
ANKARA
Veröffentlicht 14.08.2016 14:23
15. Jahrestag der AK-Partei ohne Feierlichkeiten

Die regierende Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei (AKP) gedenkt am Sonntag ihrer Gründung aufgrund des Putschversuchs des 15. Julis in einer zurückhaltenden Weise, ohne Feierlichkeiten abzuhalten.

Laut der AK-Partei wird die Gedenkfeier am Sonntag auch eine Rede des Präsidenten Recep Tayyip Erdoğan beinhalten, der per Videolink gezeigt werden wird. Rund 5.000 Einladungen wurden für die Veranstaltung verschickt, einschließlich an den ehemaligen Präsidenten Abdullah Gül und andere hochrangige AKP-Abgeordneten und Persönlichkeiten. Die Partei lud auch die Familien der Opfer des Putschversuches ein, die in der Nacht des 15. Julis im Kampf gegen die Gülenistischen Putsch-Soldaten ihr Leben verloren.

Die Veranstaltung wird am späten Nachmittag mit einer Dokumentation über die politische Geschichte der AK-Partei beginnen. Daraufhin wird Partei-Vorsitzender und Ministerpräsident Binali Yıldırım eine Rede bei der AK-Parteizentrale halten. Vor seiner Rede wird Yıldırım sich mit den Provinzchefs der Parteien in einem geschlossen Sitzung treffen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen