Erdoğan: Selbstmordattentäter von Gaziantep war 12-14 Jahre alt

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 21.08.2016 16:02
AA

Der Selbstmordattentäter, der den Anschlag auf eine Hochzeitsgesellschaft in der südöstlichen Provinz Gaziantep am Samstag, war 12 bis 14 Jahre alt und hat selbst oder wurde von jemand anderem detoniert, gab der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan bekannt.

Im Gespräch mit Journalisten am Sonntag sagte Erdoğan, dass die brutale Terrorattacke von einem Teenager ausgeübt wurde. Ersten Ermittlungen weisen auf die Daesh hin.

Der Präsident betonte, dass die Sicherheitskräfte Anti-Terror-Einsätze gegen die Daesh weiterführen, und verstärkte ihren Kampf gegen die Terroristen in der Provinz Gaziantep.

Er erklärte, dass 51 Menschen beim Anschlag ums Leben kamen. 69 Menschen sind zurzeit in Behandlung, einschließlich 17 Personen, die sich im kritischen Zustand befinden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen