Türkei unterstützte FSA übernimmt Kontrolle von 10 Städten in Nordsyrien

DAILY SABAH MIT ANADOLU AGENTUR
ISTANBUL
Veröffentlicht 04.09.2016 12:02
Aktualisiert 05.09.2016 13:23
AA

Die Freise Syrische Armee übernahm die Kontrolle von Al Athariyyah, Sheikh Yakoub, Vukuf, Ayyasa, Al Mutminah und fünf weiter Regionen in Nordsyrien, gab die türkische Armee am Samstag bekannt.

Die FSA übernahm auch die Kontrolle von Idalat, Talyah Darbiyah und der Flughafen Kubba Turkuman in der Region El Rai.

Die Türkischen Streitkräfte (TSK) sagte auch in ihrer Erklärung, dass die türkische Armee am 11. Tag der Operation ‚Schild des Euphrat' 300 Standpunkte 1.306 Mal getroffen hat.

Die Armee zerstörte auch zwei Daesh-Ziele in der Region Vukuf, im Süden von El Rai, fügte die Erklärung hinzu.

Die Türkei sagte zuvor, dass die Operation ‚Schild des Euphrat' das Ziel habe, die Sicherheit der Grenzen zu verbessen, die Koalitionstruppen zu stärken und die Bedrohung von Terrororganisation, insbesondere die Daesh, zu eliminieren.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen