Russischer Präsident Putin besucht Türkei im Oktober

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 28.09.2016 16:41
Aktualisiert 29.09.2016 13:51
AA Archivfoto

Der russische Präsident Wladimir Putin wird im Oktober der Türkei einen offiziellen Besuch abstatten, gab der Präsident der Union der Kammern und Börsen der Türkei (TOBB) Rifat Hisarcıklıoğlu am Mittwoch bekannt.

Hisarcıklıoğlu und ein Komitee von türkischen Geschäftsleuten trafen sich mit dem ersten Vize-Wirtschaftsminister in Moskau.

Er berichtete, dass Putins Besuch sich auf bestimmte Themen konzentrieren wird, darunter der Türkische Strom (ein Pipeline-Projekt mit Russland) und die Wiederherstellung der Wirtschaftsbeziehungen zwischen der Türkei und Russland, indem die Einschränkungen der türkischen Geschäftsleute von Russland aufgehoben werden.

Zuletzt besuchte Putin die Türkei zum G20-Gipfel in Antalya im November 2015.

Der Pressesprecher des russischen Präsidenten Dimitry Peskow bestätigte ebenfalls, dass Putin die Türkei in Oktober besuchen könnte.

„Wir werden die nötigen Ankündigungen machen, wenn alle Vorbereitungen abgeschlossen sind", sagte Peskow den Reportern in Moskau.

Nach der Jet-Abschusskrise wurden die türkisch-russischen Beziehungen schwer belastet, doch verbesserte sich die Situation nachdem beide Länder positive bilaterale Schritte gemacht hatten.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen