Erste türkische Soldaten erreichen katarische Militärbasis

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 22.06.2017 12:58
Aktualisiert 22.06.2017 13:01
Twitter @SelimAtalayNY

Die erste Gruppe von 25 türkischen Soldaten reiste am Donnerstagmorgen nach Katar - sie werden in der dortigen türkischen Militärbasis stationiert.

Auch wurden fünf gepanzerte Fahrzeuge als Teil der ersten Einheit in den Golfstaat gesendet.

Das türkische Parlament hatte zwei Gesetzentwürfe ratifiziert, um Truppen nach Katar zu entsenden und somit die katarischen Gendarmerie-Kräfte zu schulen.

Der Deal, der den Einsatz von türkischen Truppen in Katar ermöglichte, um die Streitkräfte des Landes zu schulen und die militärische Zusammenarbeit zu stärken, wurde im April 2016 in der katarischen Hauptstadt Doha unterzeichnet.

Laut dem Abkommen können die Streitkräfte beider Länder auch gemeinsame Übungen durchführen. Der Schritt zielt darauf ab, zum regionalen und globalem Frieden beizutragen. Die Türkei hat bereits im Oktober 2015 rund 100 Truppen an den katarischen Al-Udeid Luftwaffenstützpunkt geschickt.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen