Türkei-Besuch: Außenminister Maas trifft auch Präsident Erdoğan

AFP
ISTANBUL
Veröffentlicht
AA

Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) wird bei seinem Besuch in Ankara am Mittwoch auch mit Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan zusammenkommen. Wie das türkische Außenministerium am Dienstag mitteilte, wird Maas nach seiner Ankunft in der türkischen Hauptstadt am Mittwochnachmittag zunächst von seinem Kollegen Mevlüt Çavusoğlu empfangen, bevor er Erdoğan sowie den Parlamentspräsidenten Binali Yıldırım trifft.

Bei dem Besuch wird es nach Angaben des türkischen Außenministeriums um die deutsch-türkischen Beziehungen, den EU-Beitrittsprozess und regionale und internationale Fragen gehen. Am Mittwochabend fliegt Maas dann weiter nach Istanbul, um dort am Donnerstagmorgen mit Çavusoğlu an einer Zeremonie zum Beginn des neuen Schuljahrs an der Deutschen Schule teilzunehmen. Die traditionsreiche Eliteschule feiert dieses Jahr ihr 150. Jubiläum.

Bei der Türkei-Reise handelt es sich um den Antrittsbesuch von Maas. Er erfolgt drei Wochen vor einem Deutschlandbesuch Erdoğans. Es wird erwartet, dass es bei den Gesprächen in Ankara insbesondere um die inhaftierten Deutschen gehen wird sowie die Lage in Syrien.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen