Vietnams Präsident Dai Quang gestorben

DPA
HANOI, Vietnam
Veröffentlicht 21.09.2018 10:21
IHA

Vietnams Präsident Tran Dai Quang ist tot. Er sei nach schwerer Krankheit in einem Militärkrankenhaus gestorben, teilte die vietnamesische Regierung mit. Weitere Details nannte sie zunächst nicht.

Es hatte seit Längerem Gerüchte über den schlechten Gesundheitszustand des 1956 geborenen Politikers gegeben. Eine einmonatige Abwesenheit im August 2017 hatte diese Spekulation genährt.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen