Türkei eröffnet zum ersten Mal Botschaft in Paraguay

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 24.09.2018 11:21
Aktualisiert 24.09.2018 11:31
AA

Die Außenminister der Türkei und Paraguay haben sich im Rahmen der 73. Sitzung der Generalversammlung der Vereinten Nationen in New York getroffen. Dabei wurden zwei neue Botschaften in den Hauptstädten Ankara und Asuncion angekündigt.

Die Türkei habe dafür alle erforderlichen Bedingungen erfüllt und Armağan Inci Ersoy als ihren zukünftigen Botschafter für Paraguay gewählt. Auch Paraguay führe dafür die letzten notwendigen Verfahren durch.

Laut Außenminister Çavuşoğlu erhofft sich die Türkei durch die intensivere Kooperation mit Paraguay eine aktivere Außenpolitik in Lateinamerika und der Karibik.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen