Saklıkent Canyon: Naturwunder für Abenteuerlustige

ANADOLU AGENTUR
MUĞLA
Veröffentlicht 28.07.2017 15:15
Aktualisiert 28.07.2017 15:17
AA

Der Saklıkent-Canyon in Muğlas Bezirk Seydikemer wird jedes Jahr von vielen begeisterten abenteuerfreudigen Reisenden besucht.

Touristen, die den „Saklıkent National Park", in der Nähe von Kayadibi besuchen, haben dort die Möglichkeit, die 18 Kilometer tiefe Schlucht zu erkunden.

Die 200 Meter lange Brücke, die sich über dem klaren Wasser des Ortes erstreckt, wird von vielen Touristen besucht, die Adrenalin erleben wollen. Entlang der Brücke können die Natürlichen Wasserfälle und die Berge der Landschaft beobachtet werden. Nach einer Erkundungstour können sich die Touristen in den natürlichen Schlammbädern entspannen.

Ein Tourist aus Istanbul erzählte der Nachrichtenagentur Anadolu (AA) von ihrer Reise: „Es ist toll, den Himmel über die super kleinen Löchern zwischen den Felsen beobachten zu können, das kühle Wassers ist auch sehr erfrischend. Es ist einfach ein Naturwunder. An manchen Stellen taten wir uns sehr schwer weiter zu kommen, doch mit der Hilfe von den Einwohnern haben wir es geschafft den Parkour zu beenden."

Ein weiterer Tourist, Faruk Kaya aus den Niederlanden, sagte, dass er das letzte Mal vor 20 Jahren, den Canyon besuchte. Dieses Jahr kam er mit seiner Familie und seinen Freunden.

Kaya sagte: „Es war eine Reise voller Abenteuer, wir hatten richtig Spaß." Er fügte auch hinzu, dass er bisher viele Länder besucht habe, doch keines davon, eine solch „schöne Natur und schönes Wetter" wie die Türkei biete. „Es ist wichtig, unser Land und die Naturschauplätze sauber zu halten und sie schätzen zu wissen."

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen