Präsident Erdoğan gratuliert zum jüdischen Chanukka-Fest

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht
Präsident Erdoğan gratuliert zum jüdischen Chanukka-Fest

In einer am Montag veröffentlichten Botschaft gratulierte Präsident Recep Tayyip Erdoğan der jüdischen Gemeinde zum Chanukka-Fest - er unterstrich dabei die Bedeutung von Vielfalt, Respekt und Toleranz in der Gesellschaft.

In seiner Botschaft betonte Erdoğan, dass die Türkei großen Wert darauf lege, dass alle Bürger ihren Glauben und ihre Traditionen ungeachtet von Ethnie, Religion oder Sprache frei ausüben können.

Die Gerechtigkeit werde in der Türkei weiterhin als zentraler Ansatzpunkt dienen, so habe man Vielfalt immer als eine Bereicherung betrachtet – dies sei auch der Garant für Frieden und Respekt in der Gesellschaft.

In der Türkei leben etwa 18.000 Juden, die meisten davon in Istanbul.

Chanukka, auch Hanukkah oder Lichterfest genannt, ist ein acht Tage dauerndes jüdisches Fest zum Gedenken an die Wiedereinweihung des zweiten Tempels in Jerusalem.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen