Antalya: Anzahl russischer Touristen verzeichnet Rekordanstieg im Mai

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 08.06.2017 17:21
AA

Nach der Normalisierung der Beziehungen zu Russland verzeichneten die türkischen Mittelmeerregionen eine Rekordzunahme an russischen Touristen.

Allein im Mai besuchten 505.000 Russen Antalya und die nahe gelegenen Gebiete, was einem Anstieg von 5.000 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Die Informationen gehen aus einem veröffentlichten Bericht der „Vereinigung der Reiseveranstalter in Russland" (ATOR) hervor.

Im Bericht steht: „Die Rekordzahl an Touristen, die im Mai die Türkei besuchten, gehört den Russen."

Die offiziellen Statistiken zeigen die Zahl der Russen, die Antalya besuchten. „Diese verzeichnete einen Anstieg von 5.315 Prozent", hieß es in der Erklärung.

Der Verband prognostizierte, dass in diesem Jahr 3 bis 3,5 Millionen Russen die Türkei besuchen würden und unterstrich, diese Zahl würden nicht ausreichen, um die Zahlen von 2013 zu erreichen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen