Flughafen Sabiha Gökçen: Bereits mehr als 20 Millionen Fluggäste in diesem Jahr

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht
AA

Mehr als 20 Millionen Passagiere haben von Januar bis August 2017 im internationalen Istanbuler Flughafen Sabiha Gökçen verkehrt.

Laut Angaben der Verwaltung von Sabiha Gökçen (ISG), dem zweitgrößten Flughafens der Türkei, haben bereits 20.496.800 Reisende den Flughafen in der Türkei in Anspruch genommen. Allein im August seien mehr als 360.000 Passagiere angekommen.

2016 wurden rund 19,8 Millionen Passagiere abgefertigt – ein Anstieg von drei Prozent.

Chef der ISG, Ersel Göral, sagte, dass die Sommermonate aktiv und erfolgreich für den Flughafen gewesen waren und fügte hinzu, dass die Gesellschaft, trotz der riesen Hauptsaison, weiterhin eine steigende Kundenzufriedenheit anstrebe.

Der Sabiha Gökçen Flughafen, benannt nach der Adoptivtochter von Mustafa Kemal Atatürk die zugleich auch die erste Kampfpilotin der Türkischen Republik war, befindet sich auf der asiatischen Seite von Istanbul, der bevölkerungsreichsten Stadt der Türkei.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen