Istanbuler Flughäfen: 11 Prozent mehr Passagiere als letztes Jahr

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht
Reuters Archiv

Die Istanbuler Flughäfen Atatürk und Sabiha Gökçen haben in den ersten sieben Monaten dieses Jahres rund 58,5 Millionen Passagiere abgefertigt.

Laut Daten der staatlichen Flughafenbehörde (DHMI) stieg die Zahl der Passagiere im Vergleich zum selben Zeitraum des vergangenen Jahres um 11 Prozent an.

Der Flughafen Atatürk hat in den ersten sieben Monaten fast 39 Millionen Passagiere abgefertigt -, davon 11,2 Mio. bei Inlandsflügen und 27,6 Mio. bei internationalen Flügen.

Den Flughafen Sabiha Gökçen haben im gleichen Zeitraum 19,5 Mio. Passagiere genutzte - davon 13,1 Mio. bei Inlandsflügen und 6,3 Mio. bei internationalen Flügen.

Insgesamt 268.705 Flugzeuge sind zwischen Januar und Juli auf dem Flughafen Atatürk gelandet – davon waren 80.223 Inlandsflüge und 188.482 internationale Flüge.

Im gleichen Zeitraum haben 133.449 Flugzeuge den Flughafen Sabiha Gökçen genutzt – davon waren 84.752 Inlandsflüge und 48.697 internationale Flüge.

Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Anstieg von 4 Prozent für die in den beiden Istanbuler Flughäfen registrierten Flüge.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen