Türkischer Ministerpräsident Binali Yıldırım spricht von Putsch-Versuch

DAILY SABAH MIT AGENTUREN
ISTANBUL
Veröffentlicht 15.07.2016 23:20
Aktualisiert 16.07.2016 17:20
Türkischer Ministerpräsident Binali Yıldırım spricht von Putsch-Versuch

In der Türkei ist nach den Worten von Ministerpräsident Binali Yıldırım ein Putschversuch im Gange.

Yıldırım sagte dem Sender NTV und A Haber am Freitagabend, die Sicherheitskräfte täten alles Notwendige, um die Situation zu entschärfen.

Teile des türkischen Militärs haben nach Angaben der staatlichen Nachrichtenagentur Anadolu einen Putschversuch begonnen.

Die Sicherheitskräfte schlossen die beiden Bosporus-Brücken in Istanbul für sämtlichen Verkehr von der asiatischen Seite der Millionenmetropole in Richtung der europäischen Seite, wie NTV meldete. Zugleich waren Kampfflugzeuge im Tiefflug über der Hauptstadt zu hören.

Justizminister Bozdağ bestätigte ebenfalls, dass eine Gruppe einen Coup zu inszenieren versucht: „Die Regierung ist im Dienst!"

Haftbefehle wurden gegen die Soldaten erteilt, die in dem Putschversuch beteiligt sind.

Die Türkei ist nach einer Serie blutiger Anschläge in Istanbul, Ankara und anderen Städten in den vergangenen Monaten in erhöhter Alarmbereitschaft.

Staatspräsident Recep Tayyip Erdoğan ruft Bevölkerung auf, zu den Flughäfen und auf die Straßen zu gehen.

Details folgen…

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen