Sprecher des Präsidenten singt Volkslied für Opfer des Putschversuchs

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 30.08.2016 15:40
Aktualisiert 30.08.2016 15:42

Der Sprecher des türkischen Präsidenten Ibrahim Kalın, der neben seiner politischen und akademischen Identität auch für seine künstlerischen Fähigkeiten bekannt ist, sang ein Volkslied als Gedenken für die Opfer des 15. Juli-Putschversuch. Das musikalische Arrangement des Lieds wurde vom prominenten türkischen Musiker Yavuz Bingöl und seinem Team gemacht.

Das Video des Lieds wurde auf der Video-Plattform YouTube am späten Montag veröffentlich und zeigt Bilder der Märtyrer des 15. Julis.

Es gibt auch Ausschnitte von anderen Videos, von andere Personen gegen den Putschversuch vorgingen.

Am Ende des Videos formen die Bilder der Opfer die türkische Flagge, wobei sie den gemeinsamen Kampf gegen diejenigen, die versuchten den demokratisch gewählten Staat zu stürzen.

Der Text des Lieds ‚Melüllenme deli gönül' wurde vom Gründer der Safawiden-Dynastie unter dem Pseudonym Hayati von Shah Ismail der Erste geschrieben.

Zuvor wurden Videos auf YouTube veröffentlicht, wo Ibrahim Kalın eine Saz spielt, ein traditionelles türkisches Instrument, und dabei singt.

Am 15. Juli versuchte eine Gruppe der Gülenisten-Terrororganisation (FETÖ) die demokratisch gewählte Regierung der Türkei zu stürzen. Der Putschversuch wurde von loyalen militärischen Truppen, zusammen mit Polizeieinheiten und Millionen von türkischen Bürgern, verhindert. 246 Menschen, hauptsächlich Zivilisten, wurden von den Putsch-Soldaten getötet, während mehr als 2.000 Menschen verletzt wurden.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen