Erster Schnee erreicht den Osten der Türkei

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 25.09.2016 12:35
Aktualisiert 25.09.2016 13:49

Der Winter ist in die östliche Provinz Erzurum in der Türkei eingezogen als der erste Schnee am Freitag fiel. Die Temperatur erreichte minus ein Grad.

Schnee in den Berg-Regionen Erciyes, Kösedağ oder Arkut sind im September nicht ungewöhnlich. Doch der Wetterumschwung in der höchsten Stadt der Türkei war eine Überraschung, als die Bewohner am Morgen aufwachten und die Stadt mit Schnee bedeckt sahen.

Auch die Ski-Zentren des Landes hatten ihren ersten Schneefall. Der Schnee in Erzurums Palandöken Ski Zentrum liegt bei zwölf Zentimeter, auch Kartalkaya erlebte einen kräftigen Schneefall.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen