3-tägiges Türkei-Festival in russischer Hauptstadt Moskau

ANADOLU AGENTUR
ISTANBUL
Veröffentlicht 15.06.2017 15:33
Aktualisiert 15.06.2017 16:25
3-tägiges Türkei-Festival in russischer Hauptstadt Moskau

Russland wird zwischen dem 16. und 18. Juni im Krasnaya Presnya Park in der Hauptstadt Moskau ein Türkei-Festival veranstalten.

Der Festival-Beauftragte Zelimhan Zarmayew sprach am Mittwoch zur Nachrichtenagentur Anadolu: „Dies wird die größte Veranstaltung für eines fremdes Land in der Geschichte Russlands sein".

Zarmayew sagte, das Festival sei eine „schöne Werbung".

Die architektonischen Modelle der historischen Gebäude der Türkei, darunter der „Topkapı-Palast", der fast 400 Jahre lang die osmanischen Sultane beherbergte, der „Große Basar" - einer der ältesten überdachten Märkte der Welt mit über 4.000 Geschäften - und die „Märtyrer des 15. Juli Brücke " werden auf dem Festival gezeigt.

Während dem Festival werden die Besucher auch traditionelle Speisen aus der Türkei kosten können.

Zarmayew sagte, dass die Veranstalter Tausende von Besucher erwarten würden und fügte hinzu, dass das Festival kostenlos sei.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen