Russischer Daesh-Terrorist während Angriffsplanung auf US-Basis festgenommen

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht
IHA

Die türkische Polizei nahm einen mutmaßlichen Daesh-Terroristen fest, der Berichten zufolge, einen Drohnenangriff auf den US-Luftwaffenstützpunkt in der südlichen Provinz Adana plante.

Der als Renat Bakiew identifizierte russische Staatsbürger habe ebenso geplant, diverse Angriffe auf alevitische Verbände und alevitische Bürger in der Stadt durchzuführen, hieß es in einer Erklärung der Polizei.

Erst vor kurzem verhaftete die Anti-Terror-Einheit in Adana elf Daesh-Verdächtige, die sich auf einen LKW-Angriff auf den Militärstützpunkt in Incirlik vorbereiteten.

Die US-Luftwaffe nutzt die Luftwaffenbasis in Incirlik, um Einsätze gegen die Terrororganisation Daesh in Syrien und im Irak durchzuführen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen