96-Jährige in Adıyaman adoptiert verwaiste Jungkatzen

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 04.07.2018 16:48
AA

Eine 96-jährige Frau in der südöstlichen Provinz Adıyaman rührt die Herzen der Menschen mit ihrer Fürsorge für ihre verwaisten Kätzchen.

Zeynep Duran, die im Şahinbey-Dorf im Kahta-Bezirk lebt, kümmert sich täglich um vier Kätzchen, die sie auf der Straße gefunden hat. Diese hätten ihre Mutter durch einen Autounfall verloren.

Sie habe an jenem Tag die verzweifelten Schreie der Katzenbabys gehört, als sie in ihrem Vorgarten gesessen habe – sie sei dann zur Hilfe geeilt. „Es war offensichtlich, dass sie wirklich hungrig waren. Ich sagte meinem Sohn, er solle eine Babyflasche und etwas Milch kaufen, um sie zu füttern."

Es sei für sie in keinem Moment infrage gekommen, die Katzenbabys ihrem eigenen Schicksal zu überlassen. Duran ist fest entschlossen, die Katzenbabys zu behalten. Sie werde sich um die Katzen kümmern, als wären es ihre eigenen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen