Güterzug entgleist in Hauptstadt Ankara

DAILY SABAH MIT ANADOLU AGENTUR
ISTANBUL
Veröffentlicht 15.03.2019 12:38
AA

Medienberichten zufolge ist am Donnerstag ein mit Kraftstoff beladener Güterzug auf der Strecke Ankara-Sincan aus bisher unbekannten Gründen an der Unterführung Çağlayan entgleist. Hilfskräfte waren anschließend an Ort und Stelle.

Der Güterzug entgleiste samt vier Wagons. Mitarbeiter der türkische Bahn sicherten die beladenen Wagen, die in Folge des Unfalls seitlich gekippt waren und zu fallen drohten. Sie sollen nun entleert und abtransportiert werden.

Eines der drei Gleise am Bahnhof in Sincan wurde aufgrund des Unfalls gesperrt. Mehrere Bahnlinien führten ihren Betrieb jedoch fort.

Die Lockführer M.K. und U.E. wurden indes festgenommen und befragt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen