Museum in Valencia präsentiert Werke von Yalçın Gökçebağ

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 07.06.2017 14:50
AA

Die Werke des Künstler Yalçın Gökçebağ werden im L'Iber Museum in der spanischen Stadt Valencia ausgestellt.

Bei der Eröffnungszeremonie der Austellung mit dem Titel „Landschaften des ländlichen Anatoliens" sagte der türkische Botschafter Ömer Önhon, dass die Bilder von Gökçebağ positive Energie verbreiten würden, die mit der freundlichen und warmen Atmosphäre von Valencia in Einklang stehe.

Anwesend waren auch Verantwortliche der örtlichen Verwaltung, Abgeordnete und Kunstkritiker.

Der Künstler Gökçebağ, der in der türkischen zeitgenössischen Bildkunst eine bedeutende Persönlichkeit darstellt, wählte die ägäischen und anatolischen Regionen der Türkei als Thema. Auf den Gemälden offenbart sich die Natur, die Menschen und die ländliche Lebensweise Anatoliens auf einer besonderen Art und Weise.

Die Ausstellung wird bis zum 11. Juni für interessierte Besucher geöffnet sein.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen