Schweiz: Hubschrauber stürzt über Gotthard-Tunnel ab

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht 28.09.2016 16:10
Aktualisiert 29.09.2016 12:38
EPA

Ein Schweizer Militärhubschrauber stürzte am Mittwoch über den Gotthardtunnel über den Alpen ab, erklärte das Schweizer Verteidigungsministeriums. Die Zahl der Insassen ist bisher unbekannt. Die beiden Piloten sind bei dem Unglück verstorben. Ein Flugassistent hat den Absturz schwerverletzt überlebt.

Der Unfall ereignete sich gegen Mittag im Kanton Tessin.

Der Vorfall ist der jüngste in einer Reihe von Militärunfällen. Anfang September flog eine Maschine der schweizerischen Luftwaffe in eine Bergwand nachdem Fluglotsen ihn angewiesen hatten/ oder anwiesen seine Flughöhe zu verringern. Der Pilot starb bei dem Unfall.

Zuvor kollidierte ein Mehrzweckkampfflugzeug mit einem anderen Flugzeug und stürzte im Norden der Niederlande im Rahmen einer Flugshow im Juni ab.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen