Turkish Airlines: Zahl der Fluggäste steigt um 7,5 Prozent

DAILY SABAH MIT ANADOLU AGENTUR
ISTANBUL
Veröffentlicht
Turkish Airlines: Zahl der Fluggäste steigt um 7,5 Prozent

Die Zahl der von Turkish Airlines (THY) beförderten Passagiere stieg zwischen Januar und Oktober um 7,5 Prozent im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres. Dies gab die türkische Fluggesellschaft am Montag bekannt.

Laut Erklärung der THY, die an die „Plattform zur Aufklärung der Öffentlichkeit" (KAP) übermittelt wurde, transportierte die Fluggesellschaft in den ersten zehn Monaten von 2017 über 57,8 Millionen Passagiere.

Die Zahl der Passagiere auf Inlands- und Auslandsflügen stieg um 8,3 bzw. 6,9 Prozent.

Im gleichen Zeitraum stieg die Sitzbelegung der Fluggesellschaft um 4,5 Prozentpunkte auf 79 Prozent.

Im Oktober beförderte die Fluggesellschaft 6,2 Millionen Passagiere, was einem jährlichen Anstieg von 12,7 Prozent entspricht.

Das Unternehmen erklärte, dass die Passagierzahl in Fernost und Afrika im letzten Monat um mehr als 10 Prozent und Flüge nach Nahost sowie Inlandsflüge jeweils um 12,6 Prozent gestiegen seien.

Turkish Airlines erklärte, dass das Unternehmen im letzten Monat 300 Ziele anflog. Im Vergleich zum Vorjahresmonat sind das 8 zusätzliche Flugziele in diesem Jahr.

In der vergangenen Woche hatte THY mit einem Gewinn von 939 Millionen US-Dollar im dritten Quartal den höchsten Gewinn der Unternehmensgeschichte verzeichnet.

THY ist eine der wertvollsten Marken der Türkei, sie fliegt 300 Flughäfen in 120 Ländern an. In diesem Jahr kamen kürzlich die Flugstrecken nach Samara und Phuket hinzu.

Die THY-Flotte zählt zu den jüngsten der Welt und verfügt über 329 Flugzeuge, darunter 90 Großraumflugzeuge und 16 Frachtflugzeuge.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen