Deutschland: Exporte erreichen 2017 neuen Rekordwert

AFP
WIESBADEN
Veröffentlicht
EPA

Deutschlands Exporte und Importe haben im vergangenen Jahr einen neuen Rekordwert erreicht: Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag auf der Grundlage vorläufiger Ergebnisse mitteilte, führte die Bundesrepublik 2017 Waren im Wert von 1,2794 Billionen Euro aus, das war ein Anstieg von 6,3 Prozent. Eingeführt wurden demnach Waren im Wert von 1,0346 Billionen Euro, das entsprach einem Anstieg von 8,3 Prozent gegenüber 2016.

Beide Werte übertrafen den Statistikern zufolge die bisherigen Rekordwerte vom Jahr 2016. Der Außenhandelsüberschuss erreichte im vergangenen Jahr laut Statistikamt 244,9 Milliarden Euro, das war weniger als im Jahr zuvor, als er 248,9 Milliarden Euro betragen hatte.

In die EU-Länder wurden im gesamten vergangenen Jahr Waren im Wert von 750 Milliarden Euro exportiert und Waren im Wert von 682,5 Milliarden Euro von dort importiert. Das war ein Anstieg bei den Exporten um 6,3 Prozent und bei den Importen um 7,9 Prozent.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen