US-Senat plant Lieferstopp für F-35 Kampfflugzeuge an die Türkei

DAILY SABAH MIT DPA
ISTANBUL
Veröffentlicht 19.06.2018 14:17
Aktualisiert 19.06.2018 14:38
Reuters Archiv

Der US-Senat hat am Montag einen Gesetzentwurf verabschiedet, mit dem der Verkauf von rund 100 Kampfflugzeugen vom Typ F-35 an den Nato-Partner Türkei blockiert werden könnte. Der Entwurf muss noch vom Repräsentantenhaus verabschiedet werden und würde frühestens im Spätsommer in Kraft treten.

Grund dafür sind unter anderem die zuletzt angespannten Beziehungen Washingtons zur Türkei. Senatoren haben sich zudem über die türkischen Pläne zum Kauf russischer Waffensysteme beklagt.

Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu hatte noch vor dem Gesetzentwurf gesagt, dass sich die Türkei anderen Märkten zuwenden werde, falls die USA den Verkauf der Kampfflugzeuge an die Türkei blockieren sollte.

Russland, andere Nato-Partner, aber auch jedes andere Land könnten eine Alternative für die Türkei darstellen, so Çavuşoğlu. Es sei nicht richtig, von einem Land abhängig zu sein. „Die Türkei kann nicht ohne Alternativen (...) bleiben", fügte der Außenminister hinzu.

Lockheed Martin erklärte hingegen, dass bisher keine Änderungen bei der Übergabe der F-35 Flugzeuge an die Türkei geplant seien. Diese soll im Rahmen einer Zeremonie am 21. Juni in Texas über die Bühne gehen.

Ankara hatte sich bereits zuvor über die mangelnde Zusammenarbeit mit den USA beim F-35-Projekt beklagt. Ex-Europaminister Volkan Bozkır behauptet sogar, dass die USA den Verkauf der F-35 Kampfflugzeuge als Druckmittel gegen die Türkei benutzten – da sich Ankara mit Russland zum Kauf von S-400 Raketenabwehrsystem verständigt habe und dies in Washington nicht gerne gesehen werde.

Die Zusammenarbeit zwischen der Türkei und Lockheed Martin hat eine lange Tradition. In den 1990er Jahren entstand der erste Vertrag zum Kauf der ersten F-16-Kampfflugzeuge.

Türkische Firmen setzen heute ihre Kooperation in der Systementwicklung und bei den Übungsprogrammen im Rahmen des F-35-Projekts fort - einige davon sind auch in Herstellungsphasen involviert.

Die fortschrittliche Stealth-Technologie des F-35-Kampfjets bietet Schutz gegen die modernsten Flugabwehrsysteme.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen