Mobius: Türkei könnte von Handelskrieg zwischen USA und China profitieren

DAILY SABAH
ISTANBUL
Veröffentlicht
Mobius: Türkei könnte von Handelskrieg zwischen USA und China profitieren

Schwellenländer wie die Türkei, Brasilien und Indien könnten vom Handelskrieg zwischen den USA und China profitieren, ließ der milliardenschwere Investor Mark Mobius während seines Interviews mit Bloomberg wissen.

„Brasilien und die Türkei könnten aufgrund des Rückgangs ihrer Währungen von einem Handelskrieg profitieren", sagte Mobius und fügte hinzu, dass seit der Wiederwahl von Präsident Recep Tayyip Erdoğan die Spannungen im Land zurückgegangen seien. Dieser Umstand begünstige den Start neuer Großprojekte wie Kanal Istanbul.

„Es wird eine Menge Bautätigkeit in diesem Land geben", prophezeite Mobius.

Für die derzeit hohe Inflationsrate werde die Türkei noch eine geeignete Lösung finden.

Mobius hob hervor, dass Erdoğan in vergangenen Regierungsperioden seinen Fokus auf die ländlichen Gebiete der Türkei gelegt und so eine Belebung der türkischen Wirtschaft bewirkt habe. Dies erkläre seinen Erfolg.

Die geplanten Großprojekte würden der türkischen Wirtschaft in Zukunft neuen Antrieb verschaffen.

Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen